Ordnerfreigabe mit Python

Anfang der Woche das Problem gehabt, dass ich in einer Viruellbox ein Linux laufen hatte und von da Daten auf den Windowshost kopieren musste. Mein USB-Stick wurde nicht erkannt, das mit dem Gemeinsamen Ordner habe ich immernochnicht hinbekommen und das mit der Freigabe von Ordnern mittels Samba ist auch eine Tüdelei die etwas zeit kostet, da hätte ich folgende Codezeile gut gebrauchen können:
Weiterlesen

ftp mit python

Es gibt Situationen, da möchte man nur mal schnelll eine Datei auf einen Server laden, um sie zum Beispiel einem Freund oder einem Geschäftspartner zur Verfügung zu stellen. Um mal schnelle eine Datei auf einen Server zu schieben genügt ein FTP-Zugang, eine installierte pythonversion und ein paar zeilen Code:

from ftplib import FTP

import os

ftp = FTP(‚Server‘)

ftp.login(‚user‘,’passwort‘)

f = open(‚lokale.datei‘,’r‘)

ftp.storlines(‚STOR  neuer.name‘, f)

f.close

ftp.quit()

Man kann natürlich auch ein vollwertiges FTP-Programm nutzen, sollte jedoch kein Programm installiert sein und es soll nur eine oder zwei Dateien auf den Server kopiert werden, so lohnt die Installation sicher nicht. Wer kein pPython installiert hat, bei dem lohnt dieser werg natürlich auch nciht wirklich, jedoch ist Python eine sehr lohnenswerte Sprache die, so meine ich, standartmäßig installiet sein sollte.